Halbtagesradtouren 2022 (HTT) Drucken
Geschrieben von: Torben Frank   
Montag, den 21. März 2022 um 15:40 Uhr

Auch im Jahr 2022 bietet unser ADFC Tourguide Torben Frank (TF) monatich an einem Samstag eine Fahrradtour mit Einkehr ein. Es handelt sich um Rundkurse über 35 bis 55 km von der Obereider aus.  Eine etwa 45-minütige Einkehr in einem Café gehört zu diesen Touren. Start ist um 13:30 Uhr am Obereiderhafen. Die Rückkunft erfolgt im Regelfall vor 18:30 Uhr.

26. März HTT Südwestrand der Hüttener Berge
Bei Regen ca. 36 km mit bloßer Bistensee-Umrundung auf ruhigen Nebenwegen, bei Sonnenschein ca. 48 km als Radreise durch Tirol. Mittelschwere Fahrradtour mit leichten Steigungen auf bekannten, weitestgehend asphaltierten Pfaden. Voraussichtlich Einkehr im Keramikcafé (Regeln beachten).
23. April HTT Alte Sorge
Ca. 50 km, Einkehr in einem Café.
7. Mai HTT Naturpark Westensee
Ca. 48 km, zum Teil unebener, lockerer Untergrund. Rast am Westensee, keine Einkehr, Picknick für Selbstversorger.
25. Juni

HTT Andere Sorge-Tour
49 km, über weitestgehend unbefestigte Wege über Sorgwohld entlang des Flusses Sorge nach Tetenhusen und Föhrden, Einkehr im Café Klatsch (Hohn), am Hohner See zum Königsmoor und über Föhrden und Lohe zurück.

23. Juli

HTT Rund um den Wttensee
Ca. 48 km, Einkehr.

13. Aug. HTT Geest und Heideblüte
Ca. 49 km, auf kurzen Abschnitten zum Teil schlecht fahrbare Abschnitte (Schiebestrecke), auf ungefähr halber Strecke Einkehr in einem Café. Rückkunft gegen 19 Uhr erwartet.
10. Sept. HTT Haaler Au
Ca. 50 km, weitestgehend asphaltierte Nebenwege, kurze schlechtere, unbefestigte Abschnitte am Ausflugsziel sowie auf dem Rückweg der neue Spurplattenweg am NOK, Einkehr voraussichtlich im Himmelsstürmer, Schachtholm.

Treffen ist 13:30 am Obereiderhafen am Übergang zur Denkerstraße auf Höhe des Schloßplatzes. Der Tourleiter arbeitet diese Fahrradtour ehrenamtlich aus, die Führung erfolgt ebenso ehrenamtlich. Teilnehmen kann jeder, der ein verkehrstaugliches Fahrrad mitbringt. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Es gelten StVO und andere allgemeine Regeln. Der Tourleiter kann Teilnehmer von der Tour ausschließen. Eine Gebühr wird nicht erhoben, jedoch wird eine Spende für die Arbeit der Ortsgruppe erbeten. Dafür geht bei einer Pause eine Spardose herum.

Hinweis: In den Cafés können noch pandemische Regeln gelten. Daher ist es sinnreich, Maske und Impfnachweis mitzuführen. Wir respektieren das Hausrecht der Gastronomen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. August 2022 um 15:30 Uhr